Das Freie Magazin bei der
Viennale 2010.

  Startseite
    viennale 2010
    viennale 2009
    viennale 2008
    viennale 2007
    viennale 2006
    viennale 2005
  Archiv
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   fm5.at
   viennale



http://myblog.de/fm5.viennale

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ab ins All

Die Viennale neigt sich langsam ihrem Ende zu. Die letzten drei Tage werden es noch einmal in sich haben und dann wird man auch irgendwie erleichtert in den Alltag zurückkehren. Bisher stand ein schöner Mix aus Dokumentar- und Spielfilmen, aus Hauptprogramm, Specials und Tributes auf dem Programm und heute wurden noch die Kurzfilme abgehakt.

Im Kurzfilmprogramm 6 wurden drei Filme zusammengefasst: Dominic Angerames „The Soul of Things“, Dietmar Brehms „Praxis 5 – 7 Szenen“ und zuletzt Johann Lurfs „Endeavour“, mit Abstand der beste Film dieses kleinen Programms. „Endeavour“ ist Lurfs vierter Film bei der Viennale und zeigt die Bilder von sechs Kameras, die an den zwei Gastanks der Raumfähre Endeavour angebracht sind. Mit drei Schnitten pro Sekunde wird das original NASA-Material vom Start bis zur Landung der später abgestoßenen Tanks montiert – einmal bei Tag, einmal bei Nacht.



Im ersten Akt wird der den Bildern zugehörige Ton belassen und erzeugt einen musikvideoartigen Rhythmus, den Lurf nur in der Lautstärke variiert. Der zweite Akt bei Nacht hingegen ist stumm, um „Ruhe für die Bilder“ zu schaffen und dem Publikum nach dem ersten Teil seinen „eigenen Ton“ zu lassen, so Lurf beim anschließenden Publikumsgespräch.

Es wird einem beim Zusehen fast schwindelig, so schraubt sich die Raumfähre in den Himmel. Der Ton kommt mal von rechts, mal von links und in den Nachtaufnahmen mit Funkenregen und Lichtspektakeln liegt eine eigenartige Schönheit. Eineinhalb Stunden Material, komprimiert auf 16 Minuten mit solch einer Dynamik, dass sicherlich auch der Schnarcher von vorhin wieder aufgewacht ist.

Watch out for upcoming sixpack-Screenings!

 

1.11.10 00:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung