Das Freie Magazin bei der
Viennale 2010.

  Startseite
    viennale 2010
    viennale 2009
    viennale 2008
    viennale 2007
    viennale 2006
    viennale 2005
  Archiv
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   fm5.at
   viennale



http://myblog.de/fm5.viennale

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonnenstrahen an einem grauen Tag

Wieder einmal Metrokino, roter Samt, elf Uhr früh. Der Vorhang geht auf und macht die Leinwand frei für schönes Schwarz-Weiß auf 4:3, für John Ford, für die 50er Jahre in Kentucky: „The Sun Shines Bright“.


Der schwarzen Bevölkerung ist ihre Rolle zugewiesen. Sie spielen Banjo oder Mundharmonika, fahren die Kutschen oder sind die Diener des Hauses, die sich um alle Angelegenheiten kümmern. Die weiße gefürchtete Rowdygang, die schöne Frau, der schöne Mann und jede Menge Probleme und Intrigen, die die Aussicht auf ein Happy End noch trüben. Und mittendrin Richter Priest, der so gar nicht in das gängige Schema eines Weißen passen will und den die bevorstehenden Wahlen auch nicht davon abhalten, einer Ausgestoßenen ihren letzten Willen zu erfüllen: eine ordentliche Bestattung. Ein sehenswertes kleines Spektakel, bei dem die konservativen Strukturen mit einem Schmunzeln aufgebrochen und die kleinen Erzählstränge geschickt zu einem viel zu klassisch übertriebenen Happy End geführt werden. Empfehlung!

Noch einmal zu sehen am 3. November um 13.30 Uhr im Metro Kino.

 

25.10.10 23:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung